*S*O*S*
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/ke-sha

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Countdown

Es kommt viel länger vor als 4 Wochen das ich vom Gardasee zurück bin. Schon lang hat mich der Alltag wieder. Und ich komm mir vor als würd ich von Urlaub zu Urlaub leben. Noch 8 Tage dann treff ich meine Afrika-Herde wieder. Ich freu mich so.  

27.6.07 16:13


I'm Back

Gardasee war super, fast a bissi zu warm. Den ganzen Tag nix tun außer lesen und ne Runde im Pool schwimmen. Abends gut essen. Genau das hab ich gebraucht.

Selinas Party war super! Habs für meine Verhältnisse echt lang ausgehalten und mich sogar einigermaßen mit der Christine verstanden. Fands nur doof das die Mara nur kurz da war, aber das is ja typisch für sie.

Am Samstag Abend war ich auf Hannas Geburtstagsparty. Ich war eigentlich net eingladen, nur meine Brüder. Aber wir hatten uns mal locker verabredet an ihrem Geburtstag was leckeres zu trinken. Und sie hat sich riesig gefreut mich zu sehen. Und es gab leckere Bowle. Und ich und mein Bruder waren die letzten die gegangen sind. Sie hat mich auch gleich zu ihrer Abschiedsparty eingeladen, sie geht für ein Jahr nach Südamerika. Ich bin so neidisch.

29.5.07 16:48


Gardasee

Ich komme! Ich freu mich tierisch! 5 Tage Italien!

Kein Handy, keine nervigen Pflichten! Schade nur da die Petra net mit kann, hat leider Berufschule. Ich hab mir schon ganz viele Bücher ausgeliehen, die nem ich alle mit! Vorher geh ich noch auf den Geburtstag von Selina. Die Fete hat sie extra so gelegt, das ich auch dabei sein kann. Echt ne super Freundin! Und zum Cappo fahr ich auch noch vorher, der is Papa geworden und da muss ich mir doch auch anschauen.

14.5.07 14:15


Manchmal ...

da setzt ich mich oder besser meinen Willen und meine Meinung einfach hinter die der Anderen. Ich glaube ich setze meine Wünsche als nicht so wichtig wie die der Anderen. Und im nachhinein da denk ich mir dann immer hättest du doch. Aber jedesmal wenn ich dann versuch bei meinem Willen zu bleiben, schafft es jemand mich mit im nachhinein betrachtet doofen und an den Haaren herbeigezogenen Aussagen davon abzubringen und nachzugeben. Und dann mach ich Sachen, hinter denen ich gar net steh oder bin auf Partys auf die ich nie wollte. Mir machts keinen Spaß und ich muss mir anhören das ich ein Gesicht mach und das sie mich das nächste Mal nicht mehr mit nehmen, wenn ich bloß dumm in der Ecke stehe. Und ich denk hoffentlich wisst ihr das bis dahin noch!
24.4.07 11:36


Frühlingsanfang

Lang, lang ist es her, in letzter Zeit hat sich viel getan. Hab einen neuen Vertrag bis Dezember, mehr Stunden = mehr Geld *juhu*

Viele Pfadi-Termine und ne Kreislaufschwäche habe ich hinter mich gebracht und jetzt wird’s bis Ostern wieder etwas lockerer, hoff ich. Am Karfreitag fahr ich zu meiner Herde *freu* Und vielleicht schaff ich es dann auch mal wieder zu Friseur, ich mag meine Haarfarbe nicht mehr. Ich brauch mal wieder ne optischer Veränderung, die Frage is nur wie. Blond hat jeder, Schwarz macht mich zu blass, Rot sind sie gerade, also bleibt nur Braun, aber welches. Oder Strähnen? Ich weiß mal wieder nicht was ich will! Typisch! Naja is ja noch a bissi hin bis Oster, da hab ich noch Zeit. Sarina und Mara wollten mich besuchen, unter der Woche, hab aber abgesagt, wenn sie schon zu mir kommen will ich auch Zeit mit ihnen verbringen, kann ich aber net wenn ich arbeiten muss. Urlaub is zur Zeit leider net drin. Irgendwann klappt das schon noch.

P.S. Heut is Frühlingsanfang und es hat tatsächlich geschneit!

21.3.07 13:30


Freundschaften

Am Sonntag hatte die Mara Geburtstag. Irgendwie komisch, nach unserem Streit hab ich sie sehr vermisst, und als wir uns ausgesprochen haben, da dacht ich noch es wird wieder wie früher. Aber zum Erwachsen werden zählt wohl auch zu erkennen, das Freundschaften sich verändern. Ich weiß nicht wie sie drüber denkt (früher hätt ich das gewusst), ich weiß einfach nicht mehr über was ich mit ihr reden soll. Die Unterhaltung wirkt immer kühl. Vielleicht liegt es auch daran, das sie sich und auch ich mich in den letzen Monaten sehr verändert haben. Das keine gemeinsame Ebene mehr vorhanden ist.
30.1.07 16:30


Nager und andere Probleme

Ich hab von einem Fischotter geträumt. Der hat sich Nachts durch mein Zimmer geschlichen, und ich hab ihn tapsen gehört. Dann hab ich gemerkt das ich in meinem Kinderzimmer bei meinen Eltern bin und das freche Viech hat mich neugierig gemustert und sich auf die Hinterbeine gestellt. Dann hat sich seine Haltung und seine Ausstrahlung geändert und ich bekam Panik, wollt nur noch aus dem Zimmer raus. Aber das glitschige Tier stand zwischen mir und der Tür und verfolgt jede meiner Bewegungen. Die Augen haben geblinkt, wie man das aus Filmen kennt. Ich pack mein Handy und Wähl und das Telefon unten in der Küche fängt zu läuten an, aber keine geht hin, keiner hört mich und es klingelt und klingelt und zum Glück is es mein Wecker. Selten das ich mich an Träume erinnere, aber in letzter Zeit kommt das öfters vor. Auf den Fischotter bin ich bestimmt von diesem Frettchen gekommen, das jemanden entlaufen is, denn Aushang hab ich erst gestern gelesen. Bea hat auch von nem kleinen fiesen Nager geträumt, aber der war wohl nett zu ihr. Aber was will mir dieser Fischotter sagen, das ich mich zuviel mit den Problemen anderer abgebe oder das ich nicht vor meinen eigenen Problemen weglaufen soll oder war das nur wirres Zeug ohne Bedeutung.

17.1.07 11:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung